Historie

2017

April 2017
Weiteres Wachstum in 2017 geplant. Die Monarchis Unternehmensgruppe plant den Ankauf von weiteren Wohnungspaketen in 2017. Es laufen bereits intensive Gespräche mit verschiedenen Verkäufern. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2016 sind Gespräche für eine weitere Expansion bereits im Gange. Die Monarchis plant den Wohnungsbestand auch in laufenden Geschäftsjahr deutlich zu steigern.



2013

Dezember 2013
Vorsitzende der Kinderhospitz und des Förderkreises für pfelegebedürftige Kinder trafen sich am 09.12.13 mit der Monarchis und feierten zusammen Weihnachten. Leckere Plätzchen und Lebkuchen wurden von den Mitarbeitern mitgebracht und der selbstgemachte Lebkuchennikolaus wurde versteigert. Dieser brachte 300€ ein. Es wurden der St. Nikolaus Kinderhospitz 1500€ gespendet und dem Förderkreis für pflegebedürftige Kinder 500€. Nach der Scheckübergabe wurden auch Kinder und Mitarbeiter reichlich vom Weihnachtsmann beschenkt. Bis spätabends wurde gesungen und gelacht.



Oktober 2013
Pünktlich um 14:00Uhr kamen die Kinder aus der Zingsterstr. 12-30 zur Halloween-Party. Sie wurden gruselig geschminkt und schnitzten von Hand ihre eigenen Kürbisgeister. Der Gemeinschaftsraum, sowie die Gemeinschaftsküche wurden ebengfalls gespenstisch dekoriert. Genauso phantastisch wie im kunterbunten Haus von Pipi Langstrumpf. Gespenster wurden an die Scheiben geklebt, Spinnen und Tücher hingen von den Decken , beleuchtete Rübengeister standen auf den Tischen und leuchteten in der Dunkelheit. Aus den Resten der Kürbise wurde eine Hexensuppe nach Art des Hauses gekocht. Am Abend konnten die Erwachsenen etwas davon kosten. um 19:00Uhr, als ganz viele Erwachsene zum Fest kamen, wurden die Kürbisgeister nominiert, eigens dafür wurde durch Beiall abgestimmt. Der 1. Preis ging an Selin Schneider. Jeder nominierte Teilnehmer bekam ein Pack Chips und einen großen Applaus. Ebenfalls freute sich die Monarchis über viel "Neue Gesichter" bei dieser Veranstaltung. Die neue Hausverwaltung Fa. Gratusstellte sich in diesem Zusammenhang gleich mit vor, wobei jeder Fragen dazu stellen konnte. Nach dem offiziellen Part ging es über zum gemütlichen Teil. Es wurde getanzt, gesungen, Kontakte wurden geküpft und Aktivkreismitglieder dazu gewonnen.



September 2013
Unsere neue Website ermöglicht Außenstehenden einen Einblick in das Unternehmen zu werfen und unsere Philosophie sowie Projekte zu entdecken. Eine Neudefinition der Strukturen fördert Transparenz und den Informationsfluss. Dennoch werden traditionelle Symbole und Farben beibehalten, welche auf Beständigkeit und Tradition des Unternehmens verweisen. Gehobenes Wohnen deutschlandweit steht für die Monarchis im Vordergrund. So können Sie auf unserer neu gestalteten Homepage die Konzepte und Angebote für die Bereiche Wohnen, Gastronomie, Freizeit, Dienstleistungen und betreutes Wohnen einsehen. Weiterhin können Sie eine direkte Anfrage per Internet an uns stellen, die sofort bearbeitet wird. Haben wir ihr Interesse geweckt? Klicken Sie sich durch!



September 2013
Seit dem 01. September 2013 bildet die Monarchis im Bereich Immobilienkauffrau/-mann aus. Somit fördert sie den Zuwachs an Fachkräften für den Immobilienverwaltungsbereich und wünscht allen Auszubildenden viel Erfolg bei ihrer Ausbildung.



August 2013
Die gehobene Wohngestaltung und schöne Wohnlandschaft werden in dem unten aufgeführten Imagefilm verdeutlicht. Monarchis Imagevideo



Juni 2013
Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH präsentiert ihr neues Wohnkonzept in Leipzig. Charmant-gehoben und attraktiv. Die letzten Kernsanierungen werden zügig zum Ende gebracht, damit Neumieter sich auf ihre individuell gestaltete Wohnung freuen können, auswählbar von 1 bis 4-Raum Wohnungen. Rampen und Aufzüge unterstreichen dabei das barrierearme Wohnen und erleichtern den Alltag. Mit direkter Anbindung an den Kulkwitzer See wird der Wohnungkomfort zudem gesteigert. Des Weiteren können auch Gemeinschaftsräume und Besucherwohnungen von Mietern angemietet werden. Gemeinsame Unternehmungen, Aktivitäten, Events und die Patenschaft für ein Blumenbeet bietet, als weiteres Highlight, der Mieteraktivkreis.



März 2013
Die Unternehmensgruppe MONARCHIS feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Auf eine mehr als 35 Jahre alte Tradition blickt die MONARCHIS als Schwester der ITG Investitions- und Treuhand GmbH in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Immobilienhandel, Immobilienmanagement und Projektentwicklung zurück. In den letzten zehn Jahren hat sich das Geschäftsmodell der MONARCHIS mit Investitionen in Sachwerte und der Erwirtschaftung einer guten, soliden Grundverzinsung durch Mieteinnahmen, Wertsteigerungen, Renovierungen, Sanierungen und Verkaufserlösen bewährt. Der Erfolg der MONARCHIS spiegelt sich in dem von Null auf 1.877 Wohnungen gewachsenem Bestand wieder. Die MONARCHIS blickt zuversichtlich in eine erfolgsversprechende Zukunft und verhandelt derzeit aktiv über weitere Zukäufe.



Januar 2013
Weiteres Wachstum in 2013 geplant. Die Monarchis Unternehmensgruppe plant den Ankauf von weiteren Wohnungspaketen in 2013. Es laufen bereits intensive Gespräche mit verschiedenen Verkäufern. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2012 sind Gespräche für eine weitere Expansion bereits im Gange. Die Monarchis plant den Wohnungsbestand auch in laufenden Geschäftsjahr deutlich zu steigern.



2012

November 2012
Wir haben am 27. November 2012 über unsere Objektgesellschaft ein Wohnungspaket mit 978 Wohnungen in Halle an der Saale erworben. Der Wohnungsbestand der Unternehmensgruppe erhöht sich durch die aktuellen Zukäufe in Köln und Halle auf nunmehr 1877 Wohnungen Bundesweit.Die Mieterträge erhöhen sich durch die Zukäufe sprunghaft von Brutto ca. 1.8 Mio. EUR um 3.4 Mio. EUR auf nunmehr rund 5.2 Mio. EUR Die Bestände in Halle verteilen sich unter anderem auf die Standorte Richard-Paulick-Straße im Stadtbezirk Halle Mitte, die Stolberger Straße in Halle Süd sowie dem Standort Am Bruchsee in Halle Nord. Das Wohnungspaket besteht aus einer Gesamtwohnfläche von 56.319 Quadratmetern sowie einer Grundstücksfläche von 33.982 Quadratmetern. Die Häuser aus den 1970er Jahren sind solide gebaut und teilsaniert. Alle der 24 Häuser sind mit Aufzügen ausgestattet und haben zehn bis elf Etagen. Wir planen, ab 2013 umfangreiche Sanierungen vorzunehmen, um eine Erhöhung der Wohnqualität für die Mieter zu erreichen sowie den Wert der Immobilien zu erhalten und zu erhöhen. Als in Deutschland verwurzeltes Traditionsunternehmen legen wir dabei großen Wert auf eine enge Kommunikation zwischen Mietern, Kommunen sowie allen weiteren Beteiligten. Bei der Sanierung achten wir stets darauf, den Zugang zu den Häusern und Wohnungen möglichst barrierearm zu gestalten und gleichzeitig weiterhin ein bezahlbares Wohnen zu ermöglichen. Bei der Sanierung wird stets auf den Einsatz von sehr sparsamen Baukomponenten geachtet, um den immer weiter steigenden Anteil der sogenannten zweiten Miete nicht weiter ansteigen zu lassen oder sogar stark zu reduzieren. Wir können bei der Sanierung auf Erfahrungswerte unserer Immobilien beispielsweise in Wesseling bei Köln mit 126 Wohnungen sowie in Leipzig mit 426 Wohnungen zurückgreifen. Wir planen, für 2013 weitere Käufe zu tätigen. Aktuell laufen Verhandlungen für den Ankauf von weiteren großen Wohnungspaketen in den Regionen Köln, Hamburg und Berlin.



September 2012
Am 5. September haben wir über unsere Objektgesellschaft ein Wohnungspaket mit 225 Einheiten in Köln erworben. Die Wohnungen sind zu 100 % vermietet. Damit bauen wir nach dem Kauf von 126 Wohnungen in Wesseling bei Köln im Jahr 2009 nun unseren Wohnungsbestand im Raum Köln-Bonn auf 351 Wohnungen aus. Die Wohnanlage aus dem Jahr 1972 wurde laufend saniert. Wir verfügen jetzt bundesweit über 886 Wohnungen. Aktuell laufen Kaufverhandlungen für den Erwerb weiterer Wohnungspakete. Dabei können wir auf eine hohe Summe Eigenkapital zurückgreifen. Wir investieren vorrangig in reine Wohnimmobilien ab 200 Wohneinheiten in den Regionen deutscher Großstädte.Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft ist ein in deutschland verwurzeltes Traditionsunternehmen und legt grossen Wert auf Beständigkeit und Verlässlichkeit.Dabei sucht die Moanrchis stets die Kommunikation zwischen der Mieterschaft dem Kommunen und allen Beteiligten.

Zu der Immobilie gehören acht verbundene Häuser die allesamt mit Aufzügen ausgestattet sind. Für die Mieter stehen zwei Tief- und drei Hochgaragen für PKW zur Verfügung. Um die Gebäude sind Grünflächen mit altem Baumbestand Kinderspielplätze sowie ein Kindergarten.

August 2012
In Leipzig-Grünau präsentierte sich die MONARCHIS am Wochenende erfolgreich und mit viel Freude auf dem Schönauer Parkfest. Die MONARCHIS war bei gutem Wetter mit einem Informationsstand sowie mit Spielen und einer Verlosung dabei. Der MONARCHIS Mieteraktivkreis Zingster Straße 12 - 30 unterstützte die Aktion tatkräftig bei Vorbereitung und Umsetzung. Besucher des Festes informierten sich zu den Mietangeboten der MONARCHIS in Leipzig. Die Wohnanlage ist naturnah am Kulkwitzer See gelegen, der bei Touristen sehr beliebt ist.



Juli 2012
Das Leipziger Mütterzentrum wirkt mit seinem großfamiliären Charakter der Isolation in der Familie entgegen, wie es häufig vorkommt. Es unterstützt Familien und fördert das soziale Zusammenleben. Damit alles dies so bleibt und da die MONARCHIS das familiäre Zusammenleben in ihren Wohnanlagen auch auf ihre Fahnen schreibt, hat die MONARCHIS 500 Euro an diesen Verein gespendet.



Juni 2012
Die MONARCHIS hat für das „Grünauer Kinder- und Straßenfest“ in Leipzig 1.000 Euro gespendet. Der MONARCHIS-Hausverwalter des Mietbüros Leipzig, Herr Frank Damme, übergab auf dem Kinderfest einen Scheck an die Redaktion der Website Grünau Online und an den KOMM-Haus e. V. Das KOMM-Haus ist Organisator dieses Fests. Das Fest fand am 1. Juni 2012 auf der Wiese am ehemaligen Ratzelgymnasium statt.



Juni 2012
Die MONARCHIS hat sich an der Sport-Sponsoringaktion „Gemeinsam für den Sport“ beteiligt. Die Spende über rund 500 Euro kam der Grundschule Neu-Ulm Stadtmitte zu Gute. Als Dankeschön überreichte der Klassenlehrer Marc Käppeler an die MONARCHIS eine Sponsoren-Urkunde. Auch die Klassen 4b und 4c der Schule bedankten sich mit einer Grußkarte „herzlich für die großzügige Spende“. Das Geld verwendet die Schule für neue Sportgeräte. Die MONARCHIS wünscht viel Spaß mit der neuen Sportausrüstung.



März 2012
Die MONARCHIS baut in ihre Wohnhäuser Zingster Straße 12-30 barrierefreie Hauseingänge ein. Die Türen der Firma Geze vom Typ ECdrive öffnen automatisch mit einem Knopfdruck. Außen befindet sich ein Schlüsselschalter zum Verschließen der Tür. „Damit erleichtern wir das Leben älterer und behinderter Menschen“, sagt Halil Bahadir, Bauprojektleiter der MONARCHIS. Der Eingang Zingster Straße 22 ist jetzt fertig gestellt worden; die weiteren Häuser folgen.



Januar 2012
Hauptgewinner der MONARCHIS-Auslosung 2010/2011 ist Herr Gerhard Graf aus Alerheim. Er hat ein Wellness-Wochenende für Verliebte in einem Fünf-Sterne-Hotel in Österreich im Wert von 400 Euro gewonnen. Die Gewinnübergabe fand in den Räumen der Unternehmenszentrale in Neu-Ulm bei einem Glas Prosecco und Kanapees in einem schönem Ambiente und bei feierlicher Stimmung statt. Für seine Frau, die verhindert war, erhielt er einen Blumenstrauß.



2011

Dezember 2011
Die „MONARCHIS RESIDENZ Köln | Bonn in Wesseling“ hat einen Beitrag im überregionalen Führer „Residenzen 2012 – Premium-Wohnen im Alter“ erhalten. Das Handbuch zum Thema exklusives Wohnen im Alter ist zur Suche nach einer Seniorenresidenz. Darin aufgeführt sind über 33 Seniorenresidenzen der Extraklasse in Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien mit 300 farbigen Abbildungen. Diese Residenzen hat der Autor besucht und anschließend ein Gütezeichen vergeben.



Oktober 2011
Mitglieder des Wesselinger Ausschusses für Familie, Soziales, Gesundheit und Senioren besuchten gemeinsam mit Vertretern der Verwaltung der Stadt Wesseling die zukünftige MONARCHIS RESIDENZ Köln|Bonn in Wesseling. Die Besucher stellten Fragen zu den Plänen und besichtigten das Gebäude und Wohnungen. Zum Ende des ersten Sanierungsjahres sind alle Wohnungen umgestaltet worden, der Innenausbau ist bald beendet.



September 2011
Die MONARCHIS hat ihre neue Website für ihre Wohnresidenz in Wesseling bei Köln online gestellt. Auf http://www.monarchis-residenz.de sehen Interessenten, wie anspruchsvolles Wohnen für junggebliebene Senioren bei MONARCHIS aussehen wird. Zu sehen sind das Konzept und Angebote für die Bereiche Wohnen, Gastronomie, Freizeit, Dienstleistungen, betreutes Wohnen und Pflege. Zudem ist die Vereinbarung von Besichtigungsterminen möglich.



24.08.2011
Die Senioren-CDU von Wesseling hatte zu einem Informationsnachmittag eingeladen, um über den aktuellen Projektstand der MONARCHIS-Residenz Im Blauen Garn unterrichtet zu werden. Die Resonanz unter den Wesselinger Senioren war überwältigend: Mit annähernd 100 Besuchern kamen fast doppelt so viele Interessenten wie vorab vermutet – jeder verfügbare Platz im Nebenzimmer des Wesselinger „Wirtzhauses“ war belegt.

Sonja Schneider, Geschäftsführerin der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH, die das Gebäude von Grund auf umgestaltet, präsentierte Konzept und Projekt-Fortschritt mit aktuellen Bildern und beantwortete aufmerksam die vielen Fragen rund um die neue Residenz. Dabei appellierte sie an die CDU-Senioren, das Vergangene hinter sich zu lassen und mit Stolz und Freude in die Zukunft zu schauen.

Der Innenausbau im Wohnkomplex Im Blauen Garn schreitet zügig voran. Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH legt dabei großen Wert darauf, dass die Wohnungen individuell gestaltet und hochwertig ausgestattet sind – „Keine Wohnung gleicht der anderen“, unterstreicht Projektleiter Halil Bahadir. Der erste Bauabschnitt soll noch im Dezember fertiggestellt werden, Ende 2012 soll dann alles fertig sein – inklusive eines Wellnessbereiches mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum. Dieser Bereich wird gerade geplant.

Noch für dieses Jahr ist ein Tag der offenen Tür vorgesehen, an dem sich die Wesselinger Bürgerschaft direkt einen Eindruck über den Baufortschritt und die neue Wohnsituation verschaffen kann.

Die Impulse wurden mit Beifall von den Gästen aufgenommen, die dem Projekt auch für die Zukunft gutes Gelingen wünschten. Ein Besucher merkte noch an: „Da muss erst ein Unternehmen aus Neu-Ulm kommen, um hier in Wesseling endlich mal wieder eine Portion Optimismus und positives Denken reinzubringen!“



06.06.2011
Im Blauen Garn in Wesseling werden zur Zeit vier Hochhäuser mit insgesamt 126 Wohneinheiten von der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH komplett renoviert und für ein neues Wohnkonzept komplett barrierefrei eingerichtet.

Aktives, selbstbestimmtes Wohnen bis in das hohe Alter. Dieses Konzept wird in den Häusern konsequent durchgesetzt und wird gehobenen Ansprüchen gerecht. Alle Wohnungen werden komplett barrierefrei sein, mit Dusche und Küche. Alle Einheiten verfügen über einen Balkon mit Ausblick ins grüne Vorgebirge, haben Dreifachverglasung und Laminatböden. Es wird 1 ½ Zimmerappartements mit 42 qm und 3 Zimmer-Appartements mit 79 qm bzw. 83 qm geben. Durch verschiedene Wahlmöglichkeiten, wie abgehängte Decken oder Badezimmer mit besonderen Highlights (z.B. mit Swarowski Applikationen oder afrikanische Gestaltungselemente) können die Wohnungen auf die Bedürfnisse der künftigen Mieter individuell angepasst werden.

Die hotelartige Anlage wird viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und des gemeinsamen Lebens bieten. Dazu gehören z.B. Wellness, Riesenschach, Bridge, Tanzveranstaltungen und vieles mehr. Eine gehobene Küche wird täglich für kulinarische Genüsse sorgen und auf Wunsch steht ein umfangreicher Service von der Reinigung über Shuttle-Dienste bis hin zum Einkaufen oder Pflege zur Verfügung.

Weitere Details im PDF Dokument:



30.06.2011
Seit Erwerb der drei elfgeschossigen Gebäude in der Zingster Straße 12 – 30 in Leipzig werden die Mieter in die Wohngestaltung einbezogen. Die Mieter sind im gegründeten Aktivkreis ehrenamtlich tätig und setzen sich eigenverantwortlich für die Pflege und Verschönerung der Grünanlagen ein. In ungezwungener Atmosphäre finden verschiedenste Aktionen statt, zum Beispiel das Neubepflanzen der Außenanlagen. Es kann sich jeder einbringen, durch Sachspenden oder durch aktives Handeln. Diese ehrenamtliche Tätigkeit für das Allgemeinwohl aller Bewohner der Anlage wird belohnt durch kleine Extras und einen jährlich stattfindenden Ausflug mit einem kulinarischen Höhepunkt. Die Mietverwaltung der MONARCHIS Grundbesitzgesellschaft mbH zieht eine positive Bilanz über die Gründung des Arbeitskreises und freut sich weiterhin auf eine kreative und aktive Zusammenarbeit mit den engagierten Mietern.



01.03.2011
Was ist aus dem ehemaligen sozialen Brennpunkt Im Blauen Garn in Wesseling geworden? Die Geschäftsführerin der Monarchis, Sonja Schneider, Projektmanager Halil Bahadir und Walter Fischer, Architekt und Mitglied des Beirats erläuterten mit Hilfe eines Baumodells das Gesamtkonzept der Anlage. Leitidee ist das barrierefreie Wohnen in einem erlebnisreichen, natürlichen Umfeld. Barrierefreiheit bedeutet, dass alle Personen ohne fremde Hilfe in der Anlage wohnen und am sozialen Leben teilnehmen können. Hierfür wird der Eingangsbereich hotelartig umgestaltet. In jedem Haus werden neue Aufzüge eingebaut. Ohne Stufen und große Absätze kann man sich uneingeschränkt in allen Räumen bewegen, ob Flur, Bad, Küche oder Balkon. Die Dusche ist ohne Absätze im Bad integriert. Von dieser Idee getragen, wird auch die gesamte, hintere Außenanlage umgestaltet. Hier entsteht ein parkähnlicher Garten mit viel Natürlichkeit. Bänke zum Verweilen, Hochbeete für einen Kräutergarten und eine „trockene“ Kneippanlage zum Begehen. Von der Terrasse des neuen „Wiener Kaffeehauses“ hat man einen guten Blick auf das kleine Amphitheater, das absolute Highlight der Gartengestaltung. Hier werden in Zukunft Aufführungen und Veranstaltungen aller Art stattfinden „Wir möchten, dass sich die Bewohner und die Nachbarn der neuen Wohnanlage wohlfühlen und gemeinsam etwas erleben. Wir schaffen einen sozialen Ort der Integration“, führt Sonja Schneider aus.

Weitere Details im PDF Dokument:



22.02.2011
Ein Wellness-Wochenende im Wert von 400 Euro geht an das Ehepaar Sandholzer. Bei einer festlichen, offiziellen und freundlichen Atmosphäre übergab Geschäftsführerin Frau Schneider in der Neu-Ulmer MONARCHIS-Firmenzentrale den Hauptgewinn aus der Ziehung 2009. Bei Kerzenschein und gehobenem Ambiente wurde der Familie Sandholzer der Hauptgewinn überreicht. Sie staunten nicht schlecht, als Ihnen das Romantik-Wochenende gepaart mit Champagner und dem Monarchis Kuschellöwen überreicht wurde. Zur Feier des Tages wurde mit Champagner angestoßen. Familie Sandholzer trug sich in das Monarchis-Gästebuch als zufriedener Kunde ein. Mit Humor und guten Dingen, wird das Wellnesswochenende gut gelingen.

von links: Herr Thorsten Neuer - Salesmanager der Monarchis, die Gewinner Susanne und Johann Sandholzer. Frau Sonja Schneider - Geschäftsführerin der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH

2010

Januar
Monarchis ist immer wieder auf regionalen Verbrauchermessen im süddeutschen Raum mit einem Messestand vertreten. Neben Informationen, guten Gesprächen sowie viel Spaß und Unterhaltung werden jeweils Tagespreise und auch ein Hauptgewinn, ein Wellness-Wochenende für Verliebte in einem Romantik-Hotel, verlost. Im Januar 2010 erfolgte unter Aufsicht eines Justitiars die Auslosung der Jahresgewinnerin: Gertrud Pfleghaar aus Aulendorf. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde der Preis im Januar 2010 in den Monarchis-Räumlichkeiten an die Gewinnerin Gertrud Pfleghaar übergeben.

Bei der Preisübergabe erläutert Monarchis-Geschäftsführerin Sonja Schneider (Mitte) die vielen Möglichkeiten im Romantik-Resort für Verliebte; links das Gewinnerpaar Gertrud und Harald Pfleghaar.

März
Blütenpracht wird vollbracht! - Erste Monarchis Pflanzaktion

Wir danken allen Teilnehmern für ihre spontane und tatkräftige Unterstützung. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, jeder war motiviert, deshalb hatten wir alle auch viel Freude bei der Arbeit. Beginn war am 27.3. um 9 Uhr. Wir hatten großes Glück denn Petrus meinte es gut mit uns. Zwischen Regentropfen, Wind und Sonnenschein ließ es sich recht gut arbeiten. Wir werden die Gemeinschaft der Zingsterstraße stärken und wieder eine Wohlfühloase schaffen in der man sich zuhause fühlt.

Herzlichen Dank, Ihr Monarchis-Team

Unsere Gärtner bei der Arbeit.

April
Monarchis setzt sich für den Tierschutz ein

Durch Nistkästen auf den Dächern der Zingsterstraße 12-30 in Leipzig Grünau sollen Turmfalken wieder heimisch werden. Der Turmfalke, ein typischer Bodenjäger, ist äußerst schützenswert. Zum Einen besteht dessen Nahrung zu 80% aus Feldmäusen und anderen Mäusearten, zum Anderen sind in der Nähe eines Turmfalkennestes keine Tauben zu sehen. So schlägt die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH zwei Fliegen mit einer Klappe. Auf der einen Seite tragen die Nistkästen zum Erhalt der Vogelwelt bei, zum anderen löst sich das Taubenproblem in Luft auf. Nun hofft Monarchis, dass die Nistplätze gut von den Turmfalken angenommen werden und freut sich auf eine erfolgreiche Brutsaison 2010.

Herr Zielke und Herr Kuhfusz montieren unter Anleitung der Geschäftsführerin einen der drei Nistkästen.

Juni
Monarchis Geschäftsführung weiht neue Besucherwohnung zusammen mit Mietern ein

Die spontane Einweihung der neuen Küche in der Besucherwohnung Zingsterstraße 14/1104 in Leipzig sorgt bereits für eine große Nachfrage unter den Mietern. Eigentlich sollte die Wohnung für die Geschäftsführung als Übernachtungsmöglichkeit dienen, da aber durch die Wochenendbesuche keine volle Auslastung gegeben ist, entschied sich die Monarchis Geschäftsführung auf Anregung der Mieter eine Besucherwohnung zu gestalten. Die Vierraumwohnung ist ausgestattet mit einem Schlafzimmer, einem komplett neuen Wohnzimmer mit Fernseher, renoviertem Bad, zwei leeren Räumen und einer neuen Massiv-Einbauküche. Nach der Installation der Spülmaschine und des Ceran-Kochfeldes, die mit tatkräftiger Unterstützung vor allem der Bewohner der Hausnummer 22 gelang, wurden zur Einweihung von der Monarchis Geschäftsführung am 19.06. ab 17 Uhr spontan Mieter eingeladen. Die Sektgläser wurden für den Ausschank poliert, zum Begrüßungssekt wurde ein deftiges Vesper mit Handkäse und Wurst gereicht – ganz wie zu Omas Zeiten. Es wurde gesungen und gelacht. Noch am selben Abend gab es die erste Buchung der neuen Besucherwohnung für den Zeitraum vom 11. – 15.08. 2010.

Die Wohnung kann von den Mietern für 1 – 5 Personen angemietet werden. Mieter aus dem Aktivkreis zahlen je Übernachtung € 30,– , für alle anderen Mieter werden € 40,– abgerechnet. Sollten Sie in den Aktivkreis eintreten wollen – das heißt sich in irgendeiner Weise an der Wohnanlage beteiligen (Außenanlage, Mitwirken bei Veranstaltungen der Zingsterstraße durch Kaffee kochen, Kuchen backen etc.) – dann melden Sie sich bei Herrn Zobel, Telefon 0731 980996-29. Wir bedanken uns hiermit nochmals bei allen Aktiven für ihre Bemühungen und die tatkräftige Mithilfe. Lasst uns wieder enger zusammen rücken!

Jährlich haben wir einen gemeinsamen Ausflug geplant, im Spätherbst folgt die Prämierung, welche die Regie der Liegenschaften bestimmt. Hierfür benötigen wir aus jedem Haus einen Regiesprecher. Machen Sie mit!



24.06.2010
Umbaumaßnahmen in Wesseling laufen auf Hochtouren
Monarchis Geschäftsleitung richtet sich im Blauen Garn ein

In der Wesselinger Wohnanlage geht es seit Anfang Juni mit großen Schritten voran. Die neuen Fenster und Balkongeländer wurden angeliefert und werden derzeit schon montiert. Auf dem Plan stehen parallel dazu der Kellerausbau und die Sanierung der Tiefgarage.

Um jederzeit vor Ort sein zu können und damit die Effizienz der Sanierungsmaßnahmen noch zu steigern, hat sich die Monarchis Geschäftsleitung vor Ort eine Wohnung eingerichtet.



17.09.2010
Monarchis nimmt an der Unterfrankenschau 2010 teil
Schweinfurter ufra mit Monarchis Messebeteiligung

Vom 25. September bis zum 3. Oktober 2010 öffnet die Unterfrankenschau ihre Tore. Auf dem Schweinfurter Volksfestplatz werden in diesem Jahr rund 70.000 Besucher an den insgesamt neun Messetagen erwartet. In über 20 Hallen sind die Bereiche Energie & Umwelt, Freizeit & Tourismus, Gesundheit & Wellness sowie Mode & Kunsthandwerk vertreten. Ein attraktives Kinder- & Rahmenprogramm rundet die ufra zur echten Familienmesse ab.
Die Monarchis Marketing GmbH ist 2010 zum ersten Mal mit einem Stand auf der ufra vertreten und freut sich auf viele interessierte Besucher.



Oktober
Pflanzaktion in der Zingsterstr. 12-30 wieder ein voller Erfolg

Am 30.10.2010 wurde die 2. Pflanzaktion für die gesamte Mieterschaft angesetzt. Es war ein super, herrlicher, sonniger Tag, an dem man die gute Laune spürte und Lust hatte sich auch körperlich zu bewegen.

Ca. 30 Helfer kamen, um mit Ihren fleißigen Händen der gesamten Hausgemeinschaft unter die Arme zu greifen. Die Hausmeister übernahmen die Einteilung der Helfer, die danach tatkräftig die gespendeten Pflanzen eingruben. Blumenzwiebeln wurden schon für das Frühjahr gesteckt, die Grünanlage von Laub befreit usw.

Das Motto heißt „Unsere Grünanlage soll noch schöner werden“. Wie man aus der Mieterschaft hört, soll sich die positive Veränderung in der Umgebung schon herumgesprochen haben. Die Außenansicht einer Wohnanlage spiegelt das Gesicht der Verwaltung genauso wider, wie das der Mieter. Der Vorteil im Aktivkreis ist für jeden Mieter, dass man sich untereinander kennenlernt. Man hat gemeinsam Spaß an der Bewegung und bastelt Ideen, die danach auch verwirklicht werden können und man achtet auf die Natur und seine Umgebung.

Die Verrechnung eines externen Gärtners entfällt in den Nebenkosten, dafür werden die Aktiven, die die Mietverwaltung unterstützen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit einigen Extras belohnt: Essenseinladung, jährlicher gemeinsamer Ausflug und einige kleine Überraschungen. Gemeinsamkeit schließt Vereinsamung aus. Spaß und gute Laune sowie Zufriedenheit im Wohnumfeld ist in der heutigen hektischen und total stressigen Zeit unbezahlbar.

Wir haben seit Beginn der Übernahme der Wohnanlage im Dezember 2009 schon viele, die sich aktiv ehrenamtlich in die Wohngemeinschaft mit einbinden. Durch oft kurzfristige und spontane Aktionen entstehen ungezwungene Bekanntschaften in gemütlicher Atmosphäre.

In den Aktivkreis werden die Personen aufgenommen, die die Mietverwaltung positiv unterstützen, Ideen anregen und auch mit umsetzen. Kritikfähigkeit und genauso Fairness gehören ebenfalls dazu - in beide Richtungen.

Pünktlich um 18.30 Uhr trafen sich alle Helfer vor dem Mieterbüro, gemeinsam wanderten wir von dort aus zu Fuß in die Lütznerstraße zum Griechen in das Restaurant „Kolossos“.

Dort war bereits eine große Tafel für Monarchis (30 Personen) reserviert. Als wir dort ankamen wurden wir von den Kellner sehr herzlich in Empfang genommen. Jeder der Helfer durfte sich ein Essen a la Carte aussuchen, 2 Getränke gab es kostenfrei dazu. Es war ein sehr angenehmer und gemütlicher Abschluss. Zurück fuhren einige die schlechter zu Fuß waren mit dem Taxi nach Hause, der Rest ging brach gemeinsam zum Endspurt auf.

Das Gästebuch der Mieter wurde wieder in Augenschein genommen und einige nette Sprüche und Verse wurden darin wiedergegeben.

Alle waren sich darüber einig, dass durch solche Aktionen eine Menge für die gute Hausgemeinschaft gemacht wird.

Als Preis erhielten die Frauen einen Blumenstrauß. Die Pflanzer erhielten Tankgutscheine und die Einladung zum Essen.

Eines der vielen von den Mietern liebevoll bepflanzten Blumenbeete in der Zingsterstraße.

2009

Dezember
Ein weiterer wichtiger Schritt im Zusammenhang mit dem Umbau des Monarchis-Immobilien-Portfolios hin zu größeren Objekten zur Optimierung der Verwaltungsabwicklung, war der Verkauf der Immobilie in der Luzenbergstraße 86 in Mannheim mit 8 Wohneinheiten im Dezember 2009.



Januar
Rückblick auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Firmenbestehen. Seit Gründung der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH im Jahre 2003, war das vergangene Geschäftsjahr 2008 das erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte. Im Finanzdienstleistungsbereich konnten Genussrechtsanteile im Wert von rund 3,2 Mio. Euro platziert werden. Im Immobilienbereich war geplant, den Bestand auf 500 Wohneinheiten auszubauen. Tatsächlich wurde die Anzahl auf knapp 600 Wohneinheiten gesteigert. Auf 20 Messen und Ausstellungen hat sich Monarchis im Jahr 2008 erfolgreich präsentiert. Im administrativen Innendienstbereich wurden die Abteilungen Bilanzbuchhaltung und Controlling, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Grafik- und Web-Design sowie die Rechtsabteilung neu aufgebaut; andere Abteilungen wurden personell qualifiziert verstärkt. Monarchis ist damit bestens aufgestellt, um die dynamische Expansion mit der erforderlichen Manpower auch künftig nachhaltig voranzutreiben.



Oktober
Am 06. Oktober 2009 protokollierte die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH ein aus mehreren Wohnhäusern bestehendes Objekt Im Blauen Garn in Wesseling bei Köln. Die vier Häuser mit 126 Wohnungen verfügen über acht, zehn sowie zwei über jeweils zwölf Geschosse. Die im Jahr 1976 fertiggestellten Häuser weisen eine gute Bausubstanz auf. Sie bieten eine Gesamtwohnfläche von 8.200 m². Die Grundstückfläche beträgt 9.252 m². Das Objekt liegt in einem reinen Wohngebiet. Alle Versorgungseinrichtungen wie Einzelhandelsgeschäfte, Kindergärten und Schulen sind leicht erreichbar. Der öffentliche Personennahverkehr ist gut entwickelt. Über die Autobahnen A 555 und A 553 besteht Anschluss an das Bundesfernstraßennetz. Wesseling gehört zum Verkehrsverbund Rhein-Sieg, so dass sowohl Bonn als auch Köln problemlos erreichbar sind.

Die vier von Monarchis ersteigerten Gebäude in der Straße Im Blauen Garn Nummern 37 bis 43 haben 80 Tiefgaragenstellplätze und 50 Stellplätze. Rund um die Häuser sind schöne Grünflächen mit gesundem, alten Baumbestand.

Januar
Alljährlich führt die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH ein Gewinnspiel mit vielen interessanten Sachpreisen durch. Der Hauptpreis, ein Wellness-Wochenende in einem Romantik-Resort im Wert von 400 Euro wird einmal im Jahr verlost. Nach der Ziehung des Gewinners unter Aufsicht des Justitiars der Gesellschaft erfolgte im Januar 2009 die Preisübergabe. Gewonnen haben das Wellness-Wochenende für Verliebte die Familie Gerd und Brigitte Treml. Monarchis Geschäftsführerin Sonja Schneider und ein freier Vertriebspartner stoßen gemeinsam mit Familie Treml auf den Gewinn an.

Übergabe des Gewinns aus der Jahresverlosung 2007/2008 der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH, einem Wellness-Wochenende im Romantik Hotel „Bergergut“; von links: Monarchis-Geschäftsführerin Sonja Schneider, die Gewinner Gerd und Brigitte Treml und ein Monarchis Vertriebs-Partner.

September
Im Rahmen der Monarchis-Zielsetzung, kleinere Objekte mit nur wenigen Wohneinheiten zugunsten größerer Wohnanlagen mit 50 und mehr Wohnungen zu verkaufen, erfolgte der recht kurzfristige und schnelle Abverkauf renovierter und sanierter Objekte in Mannheim zu guten Konditionen. Die Immobilien in der Eisenlohrstraße 8 mit neun Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten, Otto-Siffling-Straße 21 mit 10 Wohnungen sowie Pflügersgrundstraße 24 mit 14 Wohnungen wurden verkauft. Es laufen Verkaufsverhandlungen für weitere Objekte.



Frühjahr
Mitarbeiter-Qualifizierung ist eine Investition in die Zukunft. In allen Geschäftsbereichen setzt Monarchis auf mondernste Technologien. So beispielsweise auf dem Immobiliensektor, wenn preisgünstig erworbene Objekte nach energetischen Gesichtspunkten saniert werden und moderne, CO2-neutrale, sparsame Heizungen installiert werden. Auch im administrativen Bereich und in der Büroorganisation werden zukunftsweisende Technologien eingesetzt, die die Arbeit optimieren, erleichtern und somit Verwaltungskosten senken. Dabei ist es dem Unternehmen wichtig, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Wissensstand zu halten. Auch im Frühjahr 2009 wurden deshalb Fortbildungen durchgeführt. An mehreren Terminen wurde die modernste Immobilienverwaltungssoftware nach dem Prinzip „Learning by Doing“ eingeführt. Ebenso wurde auf eine neues Kunden- und Adressverwaltungsprogramm geschult.



8. Mai
In den Räumlichkeiten der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH in Neu-Ulm fanden Dreharbeiten für einen TV-Spot und ein Image-Video statt. Ein Aufnahme-Team der Wegweiserfilm Ltd. drehte zahlreiche Szenen, die noch flüssig zusammengeschnitten und vertont wurden. In der Tageszeitung „Die Welt“ und „Welt Kompakt“ wurde die Ausstrahlung des Spots mit einer Anzeige angekündigt. Gesendet wurde der Spot auf dem Nachrichtenkanal N24 am Freitag, den 08. Mai 2009, zur Primetime um 19:55 Uhr, kurz vor den Hauptnachrichten. Ab diesem Zeitpunkt ist die TV-Information auch als Video-Podcast auf der Monarchis Internet-Homepage unter www.monarchis.de integriert. Weiterhin wird der Spot auf der Homepage der PR Medien AG, Suisse, unter www.news-and-trends.de abzurufen sein.

Aufzeichnung einer Szene für den Spot und das Image-Video über die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH. Hier ein Gespräch zwischen Geschäftsführerin Sonja Schneider, Geschäftsführer Bernd Hoffmann und Beiratsmitglied Walter Fischer.

1. April
Monarchis hatte nach gründlicher Begutachtung durch Immobilien-Spezialisten insgesamt 17 Häuser mit 85 Wohneinheiten in der Söhrestraße in Lohfelden bei Kassel, Hausnummern 1 bis 15 und 2 bis 18, protokolliert. Mit Wirkung vom 01. April 2009 ist der Besitz dieser Objekte auf die Monarchis Grundbesitzgesellschaft übergegangen. Gleich Anfang April hat das Unternehmen in der Lohfeldener Söhrestraße ein Mieterbüro eingerichtet. Die bereits seit mehreren Monaten laufenden Planungen zur Sanierung und Renovierung der Immobilien werden nun schrittweise umgesetzt.



18. - 22. März
Frühjahrszeit ist Messezeit. Und dass Monarchis auch auf großen Verbrauchermessen in Süddeutschland, wie der IBO in Friedrichshafen, mit einem kleinen, aber feinen Messestand Beachtung findet, beweist die Tatsache, dass es sich selbst der Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen, Josef Büchelmeier, nicht nehmen ließ, Monarchis einen Besuch abzustatten.

OB Büchelmeier auf der IBO

Juni
Treue Monarchis-Kunden nahmen an einer Sonderaktion teil und der Erfolg bestätigte eindrucksvoll die hohe Beratungsqualität von Monarchis. Und das Ergebnis: Hier kam einmal mehr die Monarchis „Win-win-Strategie“ zum Tragen – alle sind Gewinner.

Immer wieder neue Rekorde sind Beleg für die auf Wachstum ausgelegte Geschäftspolitik. Mit über einer halben Million Euro platzierten Genussrechts-Anteilen (Einmal-Anlage) im Juni 2009, war dieser Monat der erfolgreichste in der bisherigen Unternehmensgeschichte von Monarchis. Dies zeigt den exklusiven Einsatz und die Leistungsbereitschaft des Vertriebs. Gerade auch das wirtschaftliche Umfeld bestätigt die Richtigkeit der Monarchis-Strategie, die mit individuellen Ideen mit großen Schritten voranschreitet.



Juli
Zur Reduzierung der Mietverwaltungskosten strebt Monarchis an, das Immobilien-Portfolio dahingehend umzuschichten, dass kleinteilige Objekte mit bis zu 50 Wohneinheiten zugunsten größerer Wohnanlagen verkauft werden. Um die Liquidität zu erhöhen und flexibel für den Ankauf neuer Objekte zu sein, wurde begonnen, verschiedene Häuser zu verkaufen. Innerhalb kürzester Zeit wurden die komplett sanierten und renovierten Häuser in der Heilbronner Frankfurter Straße 34 sowie in der Endgasse 1 und 3 zu guten Konditionen verkauft.

Um unabhängig und flexibel zu sein und zu bleiben, konzentriert sich Monarchis auf die Umschichtung der kleinteiligen Immobilien in größere Wohnanlagen. Zusätzlich erlangt Monarchis dadurch mehr Liquidität und kann günstig in neue Objekte investieren. Es wurde bereits mit dem Abverkauf von Objekten in Heilbronn begonnen.



2008

Dezember
Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH hat im Jahre 2003 den gemeinnützigen Monarchis Hilf e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist es, den kleinsten und schwächsten, bedürftigen sowie obdachlosen Kindern die schützende Hand zu reichen. Mindestens ein Mal im Jahr organisiert Monarchis Hilf eine Benefiz-Veranstaltung und spendet einen Betrag für einen guten Zweck. So auch im Dezember 2008. Ziel eines Spendenschecks in Höhe von 500 Euro war der Förderkreis Intensivpflegebedürftiger Kinder Ulm e.V. Unter dem Motto „Kraft, Mut und Zuversicht“ widmet sich der Förderkreis insbesondere Frühchen und krank geborenen Kindern. Die stellvertretende Vorsitzende von Monarchis Hilf, Sonja Schneider, überreichte den Spendenscheck an die 1. Vorsitzende des Förderkreises, Mathilde Maier.

Die stellvertretende Vorsitzende des Monarchis Hilf e.V., Sonja Schneider (links), überreicht einen Spendenscheck in Höhe von 500,00 Euro an Mathilde Maier, 1. Vorsitzende des „Förderkreises für intensivpflegebedürftige Kinder Ulm e.V.“; Gerlinde Hannes (rechts) ist Schriftführerin des Monarchis Hilf e.V.

6. November
In landschaftlich sehr reizvoller, parkähnlicher Lage in der Nähe des Kulkwitzer Sees, mit optimaler Verkehrsanbindung und allen Einrichtungen fürs tägliche Leben in unmittelbarer Nachbarschaft, hat die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH am 06. November 2008 drei in industrieller Bauweise hergestellte Häuser mit 427 Wohneinheiten erworben.
Damit verfügt Monarchis jetzt über 604 Einheiten. Die protokollierte Wohnfläche aller Objekte beträgt 32.481 Quadratmeter plus 517 Quadratmeter Gewerbefläche. Die Gesamtgrundstücksfläche beläuft sich auf 25.940 Quadratmeter.

In Leipzig-Grünau hat die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH in der Zingster Straße 12 bis 30 drei große Wohngebäude mit 427 Wohneinheiten erworben. Die 1984 errichteten Gebäude verfügen über eine gute Bausubstanz. Verschiedene Sanierungen werden geprüft.

26. November
Der Oberbürgermeister von Neu-Ulm, Gerold Noerenberg, besuchte gemeinsam mit dem Wirtschaftsbeauftragten der Stadt, Bernd Neidhart, die Monarchis Grundbesitzgesellschaft in deren Geschäftsräumen in der Neu-Ulmer Edisonallee. Monarchis Geschäftsführerin Sonja Schneider informierte den OB über die erfolgreiche Geschäftsentwicklung des Unternehmens, den aktuellen Stand beim Vertrieb von Genussrechtsanteilen und das weit überdurchschnittliche Wachstum bei den Bestands-Immobilien. OB Gerold Noerenberg zeigte sich sehr positiv überrascht über das junge, dynamische Unternehmen und bezeichnete das Wachstum seit Firmengründung als „raketenartig“. Der Kommunalpolitiker war besonders erfreut, dass Monarchis die Immobilien weitgehend im Bestand hält.

Monarchis Geschäftsführerin Sonja Schneider informierte den Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm über die Geschäftsentwicklung des Unternehmens und führte ihn durch die Geschäftsräume in der Edisonallee.

Oktober 2008
Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH ist als Immobilienhandelsunternehmen überwiegend im wohnwirtschaftlichen Bereich tätig und erwirtschaftet durch günstigen Einkauf hohe Mietrenditen. Zudem werden durch den Verkauf von geeigneten Beständen zusätzliche Einnahmen generiert. Das Unternehmen weist jährlich hohe Wachstumsraten aus. Interessierte Anleger können sich mit einer Genussrechtsbeteiligung direkt am Ergebnis der Gesellschaft beteiligen. Mit Veröffentlichung am 03. November 2008 gab die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH, Neu-Ulm, die Bereithaltung eines Nachtrags Nr. 1 nach § 11 Verkaufsprospektgesetz vom 29. Oktober 2008 zum bereits veröffentlichten vollständigen Verkaufsprospekt bekannt.



April
Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH kauft 85 Wohnungen in Lohfelden bei Kassel. Der protokollierte Immobilienbestand des Unternehmens erreicht damit 177 Einheiten. Die protokollierte Wohnfläche wächst auf insgesamt 8.722 Quadratmeter und auf 517 Quadratmeter Gewerbefläche. Die Grundstücksflächen übersteigen 10.900 Quadratmeter. Ein Meilenstein im dynamischen Wachstum des jungen Unternehmens.

In Lohfelden bei Kassel hat die Immobilien-Handelsgesellschaft Monarchis 17 Mehrfamilien-Reihenhäuser mit 85 Wohnungen erworben. Die 1941 gebauten Immobilien sollen zeitgemäß saniert werden. Die Mieter können sich auf substantiell verbesserte Wohnungen freuen.

7. März
Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH feiert 5-jähriges Bestehen. Das Unternehmen residiert in repräsentativen, dem Unternehmenswachstum entsprechenden Räumlichkeiten im Neu-Ulmer Wiley-Süd-Gebiet, im Edison-Center in der Edisonallee 1-3.

Das neue Head-Quarter von Monarchis in der Edisonallee 1-3 in Neu-Ulm.

2007

4. Mai
Die ITG Investitions- und Treuhand GmbH, München, „Wiege“ der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH, feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Die Tradition der Zuverlässigkeit, Berechenbarkeit und des Vertrauens überträgt sich auf Monarchis.

Die ITG ist eine mittelständische Investitions- und Treuhandgesellschaft. Sie ist seit 1977 in der Region Bayern tätig. Das bisherige Investitionsvolumen beträgt momentan ca. 175 Mio. Euro.

2006

20. Dezember
Gründung der Monarchis Marketing GmbH in Neu-Ulm. Die Global Sachwert AG hält 100 % der Geschäftsanteile. Die Monarchis Marketing GmbH wird künftig die Marketingaktivitäten der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH übernehmen und weiter ausbauen. Sie ist ein wichtiger Baustein zur kontinuierlichen, erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens.

Mit dem Ziel, das dynamische Wachstum der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH auch künftig auf einer strategischen Basis kontinuierlich weiter zu entwickeln und das Unternehmen sowie das Leistungsangebot noch stärker am Markt und an den Kunden zu orientieren, wurde die Monarchis Marketing GmbH gegründet.

2005

12. August
Am 12.08.2005 wurde die Veröffentlichung des Verkaufsprospektes der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH vom 20 Juli 2005 für das öffentliche Angebot der Genussrechte gestattet. Die BaFin hat den Verkaufsprospekt für Vermögensanlagen lediglich formell auf Vollständigkeit kontrolliert, die inhaltliche Richtigkeit der im Prospekt gemachten Angaben war nicht Gegenstand der Prüfung des Prospektes durch die Bundesanstalt.

Gemäß § 81 Abs. 2 Verkaufsprospektgesetz hat die BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht den Verkaufsprospekt der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH geprüft und zur Veröffentlichung freigegeben. Die offizielle Bekanntmachung erfolgte am 17. August 2005 in der FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung.

2. Juni
Die Global Sachwert AG übernimmt 66,40 % der Konstantinos W. Therapie- und Pflegezentrum GmbH in Neu-Ulm. Die Gesellschaft wird in großen Wohnanlagen der Monarchis Grundbesitz GmbH Wohnkonzepte für Senioren entwickeln und betreiben.



2004

1. April
Die Markenrechte der Bildmarke „MONARCHIS“ werden vom Deutschen Patent- und Markenamt, München, eingetragen. Damit sind die Marke Monarchis Grundbesitzgesellschaft m.b.H. und die markante Bildmarke mit dem von dem anerkannten Heraldiker H. C. Günther entwickelten Wappen bundesweit geschützt.

Die Wort-Bild-Marke „MONARCHIS“ wurde durch den anerkannten Heraldiker H. C. Günther aus Dinkelsbühl entwickelt. Die „Wort-Bild-Marke“ wurde am 01. April 2004 durch das Deutsche Patent- und Markenamt in München eingetragen.

19. März
Monarchis wird zur Marke. Am 19.03.2004 erhält die Monarchis die Markenrechte vom deutschen Patentamt in München.

Die Marke „MONARCHIS“ wurde am 19. März 2004 durch das Deutsche Patent- und Markenamt in München eingetragen. Markeninhaber ist die Monarchis Grundbesitzgesellschaft m.b.H. Neu-Ulm. Die Marke „Monarchis“ ist damit ein geschütztes Zeichen und repräsentiert das Leistungsangebot der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH.

2003

8. Oktober
Gründung der Monarchis-Hilf e.V. in Neu-Ulm. Der Verein unterstützt hilfsbedürftige Kinder und Menschen mit Spendenaktionen und Benefizveranstaltungen. Vorstand ist Pater Tönnis, bekannt aus Funk und Presse, beispielsweise aus Radio 7.

Der Monarchis Hilf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die Unterstützung wirtschaftlich und sozial notleidender Kinder und Jugendlicher, insbesondere in Europa zum Ziel gesetzt hat. Dazu gehören finanzielle, materielle und fachliche Unterstützung durch den Verein, die Durchführung von Austauschprogrammen und die Organisation von Informationsveranstaltungen zu Hilfsprogrammen.

9. April
Gründung der Global Sachwert AG, mit Sitz in München. Als Holding übernimmt die Global Sachwert AG die Organisation und Leitung der Unternehmensgruppe, zu der heute neben der Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH die Monarchis Marketing GmbH, der Monarchis Hilf e.V., die Konstantinos Therapiezentren GmbH und die Investitions- und Treuhand GmbH, ITG, gehören.



7. März
Die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH, mit Firmensitz in Neu-Ulm wird gegründet. Ziel ist es, die seit 1977 durch die ITG Investitions- und Treuhand GmbH aufgebaute Immobilienkompetenz im Bereich Immobilienhandel und Kapitalmarktemission zu etablieren und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Das Emissionsvolumen beträgt 45 Mio. Euro.



1997

Dezember
Das Gesamtvolumen der ITG übersteigt ein Projektvolumen in Höhe von 100 Mio. DM.



1985

Dezember
Die ITG erreicht ein Projektvolumen in Höhe von 40 Mio. DM.



1977

4. Mai
Die ITG Investitions- und Treuhand GmbH, München, wird als inhabergeführtes, privates Immobilien- und Projektentwicklerunternehmen gegründet.